Stauraum

Von einem größeren Mobil mit doppelten Boden in ein kleineres Mobil ohne doppelten Boden umzusteigen, bedeutet liebe Gewohnheiten aufzugeben. Alles mitzuschleppen, was man irgenwann mal gebrauchen könnte... Das eine oder andere an "Gerödel" wurde aussortiert, aber es blieb noch genug zu verstauen.

Gut das die Garage des ML-T geräumig ist, zulässig sind 350 kg Beladung, wobei die Hinterachslast zu beachten ist. Die vielen offenen Fächer helfen Ordnung zu halten. Selbst ein Reserverad hat seinen Platz gefunden. Sechs Staukisten nehmen vieles auf, zwei sind mit Deckel für Handtücher und Bettwäsche für längere Touren reserviert. Unter dem Strich bleibt noch Platz für zwei 20er E-Fahrräder.


Fast optimal

Viele offene Staufächer

Geht doch...

Nach oben